Google Ad Grants - Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit (Stand: 2022)

Schon lange bewährt, aber leider vielen unbekannt: Google schenkt gemeinnützigen Organisationen bis zu 10.000$ monatlich an kostenlosem Werbebudget. Hier erfahren Sie alles wichtige dazu.

Erreichen Sie mehr Spender - mit Google Ad Grants

Google stellt Ihnen kostenloses Anzeigen in der Google Suche zur Verfügung. Damit erreichen Sie mehr Spender für Ihre Zwecke, mehr freiwillige Helfer und machen auf sich aufmerksam.

Sie erhalten von Google ein monatliches Werbebudget in Höhe von 10.000 $. Ihre gemeinnützige Organisation muss einige Kriterien erfüllen und sich für das Programm registrieren. Dies ist in wenigen Minuten erledigt.

Das sind die Voraussetzungen zur Teilnahme bei Google Ad Grants in Deutschland

  • Die gemeinnützige Organisation muss entweder ein Verein, eine Stiftung, oder eine Gesellschaft mit Steuervorteilen sein und keine wirtschaftlichen Gewinne beabsichtigen.
  • Die Organisation muss bei Stifter-helfen.de registriert sein. Dabei handelt es sich um eine regionale Vertretung von TechSoup Global.

Voraussetzungen an die Webseite

  • Bei der Registrierung muss die Webseite der Organisation genehmigt werden.
  • Es muss sich um die eigene Webseite handeln.
  • Die Inhalte und Ziele Ihrer Organisation müssen auf Ihrer Webseite klar verständlich sein.
  • Die Webseite darf bis auf streng geregelte Ausnahmen, keine Gewinnerzielung verfolgen.
  • Sie muss dem öffentlichen Interesse dienen.
  • Sie muss mit HTTPS verschlüsselt sein.

Sichern Sie sich jetzt ein unverbindliches Beratungsgespräch und besprechen Sie mit uns die Vorteile, die das Google Ad Grants Programm Ihrem Online Marketing und Spendenzielen bietet.

So legen Sie mit Google Ad Grants los:

Beantragen Sie auf Stifter-Helfen den Token. Das ist der Validierungscode.

Nachdem die Angaben überprüft und genehmigt wurden, wird der Zugang zur Nutzung von Google für Non-Profits beantragt. In diesem Schritt wird auch die Webseite geprüft. Anschließend wird die Berechtigung und Eignung für die Nutzung von Google Ad Grants abgefragt und geprüft.

Richtlinien für die Nutzung von Google Ad Grants

Sobald auch der Registrierungsvorgang bei Google Non-Profits abgeschlossen ist, können Sie Ihre Suchmaschinenwerbungen schalten. Bis auf einige Einschränkungen, sind diese mit gewöhnlichen Google Ads Kampagnen vergleichbar. Bei Google Ad Grants gilt:

  • Es können nur Ads für die Google Suche geschaltet werden.
  • Der CPC ist grundsätzlich auf 2$ beschränkt.
  • Bis auf wenige Ausnahmen (Bspw. eigene Markennamen oder medizinischen Erkrankungen) sind Ein-Wort Keywords nicht erlaubt.
  • Die Klickrate (CTR) muss mindestens 5% betragen.
  • Eine Form des Trackings muss verwendet werden.
  • Mindestens zwei Anzeigen müssen pro Anzeigengruppe und mindestens zwei Anzeigegruppen müssen pro Kampagne genutzt werden.
  • Das Tagesbudget beträgt 329$ .

Lassen Sie sich dieses Angebot nicht entgehen.

Starten Sie los mit Google Ad Grants.

TahirMedia hilft Ihnen bei der Registrierung und Freischaltung des Google Non-Profit Zugangs. Weiterhin können wir Sie bei der Erstellung und Verwaltung der Werbekampagnen über Google Ad Grants unterstützen.

Lassen Sie uns loslegen!

Der erste Schritt ist eine unverbindliche
und individuelle Beratung.

TahirMedia

Am Wingertsberg 5,
64686, Lautertal
Tel: +49 6251 1756580

mail@tahirmedia.de

Impressum  |  Datenschutz

Karriere

TahirMedia.

© 2012 – 2021 TahirMedia.de
contact-section